Heimnetz / Router Installation / Inbetriebnahme

Früher hatten Endeinrichtungen die Aufgabe die Kommunikation zweier Partner zu erlauben. Sie ermöglichten durch die Umsetzung der Rufnummer den Verbindungsaufbau zu einem anderen Anschluss.

Seit dem 01.08.2016 ist das Gesetz zur freien Wahl eines Telekommunikationsendgerät in Kraft getreten. Im vergleich zu Früher spricht man heute über ein Heimnetz. Wesentlicher Unterschied ist, dass man einen Router als Zentrales Bindeglied benötigt womit die Kommunikation mit allen anderen Endeinrichtungen ermöglicht wird. Zwischen den Herstellern von Routern gibt es unterschiede im Funktionsumfang wie WLAN Geschwindigkeit, Anzahl von Netzwerkgeräten, Firewall, Kindersicherung und ob der Router IP-Telefonie unterstützt. Immer wichtiger werden im Heimnetz auch Funktionen wie Streaming Dienste und Anbindungen zum TV.

Sprechen Sie uns an wenn Sie Hilfe bei der Router Installation, der Installation des Heimnetz / Smart Home oder der Inbetriebnahme der Endeinrichtungen benötigen.